zum Inhalt

Praxis Physiotherapie am Savignyplatz

In einem schönen, 100 Jahre alten Jugendstilhaus nahe dem Savignyplatz bieten wir in großzügigen Räumlichkeiten – auf der Belle Etage – ein breites Spektrum physiotherapeutischer Therapien. In zehn Behandlungseinheiten stehen Ihnen unsere gut ausgebildeten Physiotherapeuten mit Rat und Tat zur Seite.

Räume für unterschiedliche Therapien

Unsere physiotherapeutische Praxis verfügt über separate Räume für Behandlungen, die eine besonders ruhige Atmosphäre benötigen, wie beispielsweise die Behandlung von Kopfschmerzpatienten.

Für medizinisches Gerätetraining steht ein gut ausgestatteter Geräteraum zur Verfügung. Außerdem gibt es Räume für Fango, Heißluft-Anwendungen und einen Schlingentisch, der insbesondere bei Bandscheibenvorfällen Anwendung findet.

Keine langen Wartezeiten

Dank des kompetenten Termin-Managements unserer freundlichen Dame an der Rezeption werden Wartezeiten meist vermieden. Sollte es doch einmal zu einer kleinen Zeitverzögerung kommen, können Sie sich im Wartebereich mit Mineralwasser erfrischen und in den ausliegenden Zeitschriften blättern.

Behandlungsschwerpunkte und Methoden

Durch begleitende Fortbildungen sind unsere Mitarbeiter stets über medizinische Fortschritte und aktuelle Behandlungsmethoden informiert. Behandlungsschwerpunkte unserer physiotherapeutischen Praxis sind Wirbelsäulenerkrankungen wie Bandscheibenvorfälle und Skoliosebehandlungen nach Lehnert Schroth. Ein weiterer Schwerpunkt sind Kiefergelenkbeschwerden, die oft mit Kopfschmerz und Tinnitus einhergehen. Im neurologischen Bereich liegt der Fokus auf der Behandlung von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) und Halbseitenlähmungen (Hemiplegie).

Am Anfang jeder Behandlung steht ein ausführliches Patientengespräch, die Aufnahme des Befundes sowie die Aufstellung des Therapieplans und des Therapieziels.

Zulassung fĂĽr alle Kassen und die Berufsgenossenschaft

Unsere physiotherapeutische Praxis verfügt über alle Kassenzulassungen und die Zulassung der Berufsgenossenschaft zur Behandlung nach Arbeitsunfällen. Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit einer privatärztlichen Verordnung zur Behandlung kommen oder die Behandlungen auf privater Basis weiterführen.

» zum Seitenanfang